Was ist und was kann Lightroom 4

Wann? 16.04.2013 19:30 Uhr

Wo? Gasthaus Pape, Flughafenstraße 66, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Gasthaus Pape | Am 16. April 2013 veranstaltet der Filmklub Dortmund ein Seminar zum Thema Archivierung und Bearbeitung digitaler Bilddaten. Das Thema des Abends lautet:
"Was ist und was kann Lightroom 4 ?"
Peter Hoch erläutert an praktischen Beispielen mit einer Digitalkamera den Workflow vom Druck auf den Auslöser bis zum fertigen Bild.
Die mächtige Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware "Lightroom 4" (Adobe) ist seit seiner Einführung im Januar 2007 zum festen Bestandteil vieler Berufsfotografen geworden und erfreut sich gerade bei Fotoenthusiasten immer größerer Beliebtheit. Wegen seiner einfachen wie intuitiven Benutzeroberfläche hat das Programm den Klassiker "Photoshop" längst von Platz 1 verdrängt wenn es darum geht, innerhalb kürzester Zeit digitale Bilder zu optimieren, präsentieren und anschließend zu archivieren.
AV - Multimediapräsentationen bereichern immer mehr die Landschaft der BDFA Festivals, weshalb alle Autoren eingeladen sind, die kreativ nicht nur mit der Filmkamera unterwegs sind. Das Seminar richtet sich vorallem an Neueinsteiger, die die Software kennenlernen möchten, bietet aber auch Raum für interessierte Anwender, die gerne willkommen sind um ihre persönlichen Lightroom Tipps mit anderen zu teilen.
Das Seminar, das nicht kostenpflichtig ist, beginnt am Di, 16. 4. 2013 um 19h30 in den Klubräumen des Filmklub Dortmund: Gasthaus PAPE, Flughafenstrasse 66, 44309 DORTMUND-Brakel. Voranmeldungen bitte an p.hoch@gmx.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.