Zur Baugeschichte der Luther-Kirche

Anzeige
Vereinsvorsitzender Klaus Coerdt bot eine interessante bauhistorische Führung durch die Luther-Kirche in Asseln an. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Luther-Kirche Asseln | Als Experte hinsichtlich der Historie der Asselner Luther-Kirche erwies sich Heimatforscher Klaus Coerdt (im Bild links, stehend), Vorsitzender des Heimat- und Geschichtskreises Asseln, jetzt mal nicht bei einer Krippen-, sondern bei einer bauhistorischen Führung im und am Gotteshaus am Asselner Hellweg. Interessiert lauschten zahlriche Teilnehmer/innen im Jugendstil-Kirchraum Coerdts Ausführungen zu den einzelnen Bauabschnitten der Luther-Kirche von den ersten Anfängen 1216 bis zum heutigen Kirchbau, der 1906 realisiert worden war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.