Buchempfehlung: „Amor Amaro und die tote Nachbarin“ - Skurril, spaßig, unterhaltend

Anzeige
Dortmund: Kronenburg-Hückelheim |

In der Großstadt Kronenburg im östlichen Ruhrgebiet findet man eine Tote auf einem Duschklo!

Außer dem Bezug zu unserer Umgebung stellt sich die Frage nach der Auffindesituation. Amor Amaro ist ein Detektiv italienischer Abstammung. Dadurch gibt es einige italienisch geprägte Kochrezepte.
Amor klärt den Mord an der Nachbarin seines Freundes, der Hauptverdächtiger ist, auf. Es werden Plätze beschrieben, die es so wirklich geben könnte. Die Ereignisse sind skurril aber denkbar. Auch die Personen könnte es wirklich geben z. B. gibt es die über 90jährige Gastwirtin Hilde, die das beste Pilsken in Kronenburg zapft.

Das Buch gibt es als eBook, als Taschenbuch und als Hardcover. Ich hab's bei tredition.de gekauft, aber auch einige regionalen Buchhandlungen (Mayersche Do.-Hombruch, transfer, Ruhrtal, Bonifatius) haben es vorrätig. Bei http://www.tredition.de gibt es eine Leseprobe der ersten 20 Seiten. Erste Rezensionen bzw. die Rückmeldungen aus einer Leserunde, findet man bei lovelybooks.de und natürlich bei http://marcotoccato.com.

268 Seiten, erschienen bei www.tredition.de ISBN 978-3-7345-0407-5 Paperback, gebunden oder eBook

Zur Leseprobe
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.