Das Ruhrgebiet - Eine Musikalische Reise durch unsere Region!

Anzeige
Colani UFO Lünen Brambauer
 
LOGO NRWision (Foto: nrwision)
Dortmund: TU Dortmund |

Eine private Lüner Filmproduktion geht bei NRWision auf sendung



Mitte August in der 34 Kalenderwoche, also ab dem 18.08., geht mein Film "Das Ruhrgebiet - Eine Musikalische Reise durch unsere Region" beim TV und Lernsender NRWision auf Sendung. Für eine Woche kann man dort meine 80 Minütige Reise durch das Ruhrgebiet,vorbei an Halden, Flüssen,der Industriekultur und dem Städten, sehen. Ihr werdet unsere Landschaft aus perspektiven sehen wie ihr sie vorher nicht gesehen habt. Diese nicht Kommerzielle Produktion die zuerst als privates Filmprojekt begann ist in dieser Woche empfangbar über Unitiymedia, NetAachen, Netcologne und Weltweit über videostream bei NRWision.
Was als Sammlung von Landschaftsaufnahmen und Fotos begann, beendete ich Anfang des Jahres als eine 80 Minütige Reise durch das Ruhrgebiet. Aber wie begann das Filmprojekt?
Irgendwann 2013 hatte ich mich an mein Videoschnittprogramm gesetzt und hatte noch keinen richtigen Plan was aus dem Rohschnitt werden sollte. Ich begann einzelne Clips aneinanderzureihen. Aufnahhmen von Florian Turm, der Stadt Dortmund, dem Kaiser Wilhelm Denkmal und vielen anderen. Nach und nach ergab sich für mich ein roter faden wo ich dann angefangen habe mit einen dementsprechenden Ziel zu schneiden. Mein privates Filmarchiv gab ja mittlerweile schon viel her. Viele Male bin ich durch das Ruhrgebiet gereist und war an den verschiedensten Orten, Gasometer Oberhausen, Zollverein Essen, Kokerei Hansa, Bergkamen, Tetraeder Bottrop usw. Dort habe ich Filmsequenzen gesammelt. Und so entstand dann nach und nach der Rohschnitt für meinen Film. "Doch was mache ich damit?" dachte ich mir. Hintergrundmusik hatte ich auch schnell gefunden. Ich war seitdem Fan der Reihe "Deutschland von Oben" und fand die Musik auch für meinen Film passend. Übrigens sollte man wissen das für "Deutschland von Oben" keine spezielle Musik komponiert wurde sondern sich man dort dem Reportuare der Filmmusik bediente. Dem Film wollte ich bewusst nicht Kommentieren. Ich finde das dass Ruhrgebiet in vielen anderen Reportagen schon erläutert worden ist. Ich meine die Menschen sollen sich anhand der Bilder ihr eigenes Bild machen. Sie Sollen die Schönheit aber auch die Vielseitigkeit des Ruhrgebiets selber sehen. Und sich leiten lassen aus der Kombination von schnellen Aufnahmen des Reviers sowie der Musik, wo auch bekannte Stücke von Herbert Grönemeyer, Wolfgang Petry oder anderen zu hören sind. So wurde mein zuerst Privates Filmprojekt "Eine Musikalische Reise durch das Ruhrgebiet". Viele Freunde sowie meine Eltern haben den Film schon Positiv bewertet. Und man sollte erwähnen das ich Beruflich nicht aus der Medienbranche komme, aber mittlerweile viel Wissen und Erfahrung habe. Und da meine Freunde und ich der meinung waren das der Film sehenswert ist, habe ich mir dann gedacht, warum nicht nach NRWsion gehen und ihm dann dort veröffentlichen. Übrigens kann das jeder Amateurfilmemacher der einen sehenswerten beitrag hat. Denn NRWision ist ein TV & Lernsender zum mitmachen.

Danken möchte ich hiermit:
-Die Stiftung Zollverein Essen
- dem Westfälischen Landesmuseum für Industriekultur
- der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur
- der DSW21
- sowie der Wasserskianlage Wedau Duisburg

Dafür das Sie mir in nachhinein noch die Drehgenehmigung erteilt haben. Denn ich war vorher nur als Besucher an dem Orten als ich die filmclips drehte und wusste noch nicht was aus meinen Projekt wird.
Aber auch bei NRWision die meinen Film ausstrahlen. Was die Hintergrundmusik angeht. So hatte ich da keine probleme. Ich musste eine Musikliste einreichen. Dem Rest klärt NRWision mit der GEMA. Denn die haben für solche nicht kommerziellen Filmprojekte Verträge mit der Gema.

Noch mal Kurz zusammengefasst:
Das Ruhrgebiet eine Musikalische Reise durch unsere Region
80 Minuten
Zu sehen bei NRWision empfangbar über
Unitymedia, Netcologne, Netaachen und über Livestream bei NRWision selber.
Ab dem 18.08.2014 eine Woche lang!
Hier die Sendetermine:
Montag: 18.08. um 19:10 Uhr
Am Mittwoch den 20.08. um 1:45 Uhr, 8:55 Uhr, 15:55 Uhr, 17:55 Uhr und um 21:45 Uhr. Dann am Freitag den 22.08. um 1:20 Uhr, 8:25 Uhr, 15:30 Uhr und um 22:10 Uhr. Ausserdem am Samstag den 23.08. um 8:45 Uhr und um 18:55 Uhr.
Und zu guter letzt am Sonntag den 24.08. um 6:25 Uhr und um 16:35 Uhr.
Weitere Infos über die Ausstrahlungstermine und Infos über den Film findet ihr in den Programmkalender auf NRWision Programmkalender

Hier könnt ihr den Film bei NRWision aufrufen: Das Ruhrgebiet - eine Musikalische Reise durch unsere Region
In meiner Preview könnt ihr schon mal einen vorgeschmack kriegen auf dem Film.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.