Eddy Pinke zeigt "goldige" Bilder im Hörder Atelier Anschnitt

Wann? 03.10.2013 15:00 Uhr

Wo? Atelier Anschnitt, Burgunderstraße 29, 44263 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Atelier Anschnitt |

Der Münsteraner Künstler Eddy Pinke zeigt in der Ausstellung „Herbstgold“ im Atelier Anschnitt in der Burgunder Str. 29 neue Arbeiten aus dem letzten halben Jahr, in denen er die Farbe Gold verwendet. Die Ausstellung wird am Sonntag, 3. November um 15 Uhr eröffnet.

Dortmund-Hörde. Gold hat seit Urzeiten die Menschen fasziniert. Der nordamerikansiche Goldrausch oder Bond-Bösewicht Goldfinger zeigen, welche Wirkung allein das Wort „Gold“ hat.

In der bildenden Kunst wird die Verwendung des echten Goldes abgelöst durch die Imitation des Goldeffekts mithilfe eingesetzter Pigmente - man denke nur an den Mann mit dem Goldhelm aus dem Rembrandtkreis.

Eddy Pinke entwickelt surreale Landschaften aus fließenden Formen, die sich in Flächen oder linearen Strukturen finden und so eine Gegenständlichkeit suggerieren, die aus der Wirklichkeit zu stammen scheint, die sich davon aber nicht halten lässt.

Eddy Pinke ist 1952 geboren, seit 1979 ist er als freischaffender Maler tätig.
Die Ausstellung im Atelier Anschnitt ist geöffnet dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr oder nach Vereinbarung. Info und Kontakt per E-Mail unter atelier@anschnitt.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.