Eine Briefmarke für Hörde_Farb(t)raum Emscherland

Wann? 09.10.2013 10:00 Uhr

Wo? Farb(t)raum Emscherland, Auf der Kluse, 44263 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Farb(t)raum Emscherland |

In Kooperation mit den Emscherfreunden begleitet das Kulturprojekt extraWurst_hörde ein spannendes Projekt für und in Hörde.

Am Anfang steht die Idee den Wandel der Emscher von der "Köttelbecke" zum renaturierten Flussgebiet sichtbar zu machen.
Im Verlauf werden die Künstlerinnen Silvia Liebig und Sabine Held ihre Eindrücke, Visionen, Rück- und Ausblicke auf acht Malplatten bannen. "Einflussgebiet" nennen sie ihr Projekt, suchen den Dialog miteinander, mit dem Standort, mit den Menschen, die ihnen dort begegnen.

Vom 28. 9. bis. 6.10. malen sie ab 10. Uhr unterhalb der neuen Brücke "Porta Westfalica", gut erreichbar über den Hoetgerpark oder die Straße "Auf der Kluse".

Besucher sind ausdrücklich erwünscht!

Vom 7. bis 9. Oktober findet dann ein Workshop für Bürger statt, die ihre Sicht auf die "neue" Emscher zum Ausdruck bringen möchten.
Mitmachen kann jeder Hörder über 16 Jahren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Workshop ist kostenfrei, Materialien werden gestellt.
Gearbeitet wird am oben benannten Standort, ab 10. Uhr unter der Leitung der beteiligten Künstlerinnen.


Vor Ort gibt es Pavillions mit Biertischen und eine mobile Suppenküche, um den Dialog zwischen Teilnehmern und Besuchern zu befeuern. (Die Verpflegung der Teilnehmer wird nicht übernommen.)

Alle entstandenen Bilder werden ab 19. November für zwei Wochen in der Buchhandlung transfer.bücher und medien. ausgestellt und aus zwei ausgewählten Motiven entstehen Briefmarken für Hörde. Diese werden in limitierter Auflage gedruckt.

Jetzt sind Sie dran!
Bei Interesse bitte unter extrawurst_hoerde@web.de , oder 0163 888 22 45 melden, die Plätze für Teilnehmer sind auf 12 begrenzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.