Geld für Nichtstun

Anzeige
Entsorgung zugestellt
Am Sonntag drehe ich meine Walkingrunde mit meinen Freunden. Eigentlich wie jeden Sonntag. Das Einzige, was anders ist: Mein StadtAnzeiger war nicht im Briefkasten.
Heute ging es von Barop zum Stadion, einmal rum und zurück.

Auf dem Rückweg nehme ich mir stets meinen StadtAnzeiger aus den angelieferten Paketen. Sie liegen unter einer Brücke in Hombruch. Enttäuscht lief ich den Verteilerpunkt heute an, da ich aus der Ferne schon erkennen musste, dass die Zeitungen noch immer nicht mehr wie gewohnt an ihrem Platz zum Abholen bereit lagen.

Als ich jedoch auf meinem Weg an den Papierkontainern, welche keine 10 Meter vom Verteilerpunkt stehen, vorbei ging, lachten mich die Pakete der Ausgabe 6771 an.

Die Zeitungen wurden abgepackt vom Verteilerpunkt zu den Kontainern getragen und flockig entsorgt.

Dass ich etwas Mühe hatte, aus den mit Plastikriemen geschnürten Paketen wenigstens ein Exemplar heraus zu holen, kann sich jeder vorstellen.
Und das sowas nicht unbemerkt im Kreislauf des Altpapiers verschwindet, darf ich es hier nur kurz erwähnen. Was für eine Austrage-/ Verteilerkultur...

sr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12
Sebastian Reißig aus Dortmund-Süd | 01.02.2015 | 10:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.