Kulturmanager punktet für das Dortmunder Theater

Anzeige
Die Stammtischgäste des 138.Prominenten-Stammtischs des Dortmunder Boxsport 20/50. Ehrengast Horst Hanke-Lindemann in der Mitte mit goldenen Boxhandschuhen. (Foto: Dieter Schütze)
Dortmund: Gaststätte Puschnik | Seinen 138.Prominenten-Stammtisch führte der Dortmunder Boxsport 20/50
am letzten Montag in seinem neuen Vereinslokal „Puschnik“ an der Grotenbachstraße in DO-Hombruch durch. Ehrengast war der bekannte Dortmunder Kulturmanager und Direktor des Theaters Fletch Bizzel, Horst Hanke-Lindemann.
Über 40 Gäste verfolgten die interessanten Ausführungen des Managers. Keine
Frage blieb unbeantwortet. Mit dem Herzblut eines Künstlers warb er für das Dortmunder Kulturleben. Mit dem Spiegelzelt und dem Programm „RuhrHochdeutsch“ hat er sich zusammen mit den vielen Künstlern durchgeboxt. Diese Events finden überall Anerkennung und sind insgesamt sehr erfolgreich. Die deutschen Kabarett-Fernsehstars treten abwechselnd auf.
Horst Hanke-Lindemann, der die zahlreichen Künstler betreut, ist bei allen beliebt.
Die DBS-Stammtischgäste erlebten wieder einmal einen schönen Abend im Kreise
vieler Freunde.

Ring frei!
Dieter Schumann
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.