31 neue Auszubildende an der TU

Anzeige
31 junge Menschen starteten in ihre Ausbildung an der TU Dortmund. (Foto: Foto: Nikolas Golsch/TU Dortmund)

6200 Beschäftigte sorgen an der TU Dortmund in der Verwaltung und den Fakultäten für bestmögliche Bedingungen in Studium, Lehre und Forschung. Auch für Auszubildende bietet die Universität als einer der größten Ausbildungsbetriebe der Stadt vielfältige Möglichkeiten.

Zwölf junge Frauen und 19 junge Männer starteten nun an der TU Dortmund in ihr Berufsleben. 2016 wird in zwölf verschiedenen Berufen ausgebildet – von der Chemielaborantin bis zum Zerspanungsmechaniker.
Insgesamt sind an der TU Dortmund 107 Auszubildende beschäftigt. Sie profitieren vom hohen Niveau und von der Interdisziplinarität ihrer Ausbildung. Dies zeigt sich unter anderem in guten Prüfungsleistungen. Zudem entwickelt sich das Ausbildungsangebot an der TU Dortmund stetig weiter. So werden ab 2017 erstmals ein Duales Studium im Bereich Software- und Systemtechnik sowie eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau/zum Sport- und Fitnesskaufmann angeboten.
Weitere Informationen zur Ausbildung an der TU Dortmund unter: www.tu-dortmund.de/ausbildung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.