Adventskalender wird zugunsten des Kinderglück Dortmund e.V. verkauft

Anzeige

Kinderglück darf sich zusammen mit dem Kinderschutzbund Herdecke über den Erlös des diesjährigen Leo-Adventskalenders freuen.

In diesem Jahr bilden Dortmunder und Herdecker Motive den Hintergrund für den Adventskalender. Er kostet 5 Euro und ist ab sofort bis zum 29. November erhältlich. Insgesamt bietet er 24 Gewinnmöglichkeiten auf wertvolle Tombolapreise und die gesamten Einnahmen kommen (mit Ausnahme der Kosten für den Druck) komplett den unterstützen Organisationen zugute.
4500 Stück - so groß ist diesmal die Auflage des Adventskalenders, der mit tatkräftiger Unterstützung des Leo-Clubs "Florian" entstanden ist. Die Dortmunder Künstlerin Bettina Brökelschen hat den Kalender auch in diesem Jahr gestaltet.
"Es ist schön, dass wir ausgewählt worden sind", freute sich Bernd Krispin von Kinderglück schon vorab über die zu erwartende Unterstützung. Der Kinderglück Dortmund e.V. engagiert sich für vernachlässigte, schwerstkranke und behinderte Kinder. So werden z. B. Ferienpatenschaften für Kinder übernommen und somit die Teilnahme an Ferienfreizeiten ermöglicht. Kinderglück arbeitet mit einem Netzwerk verschiedener Einrichtungen zusammen, von wo aus nur die zuständigen Sozialarbeiter oder Betreuer einen Antrag auf Unterstützung stellen können. "So ist gewährleistet, dass die Unterstützung bei den KIndern ankommt, die sie auch dringend benötigen", so Krispin.
Es bleibt nun zu hoffen, dass sich möglichst viele Menschen den Kalender kaufen oder ihn als eine nette vorweihnachtliche Aufmerksamkeit verschenken möchten, damit der Erlös am Ende möglichst groß ausfällt. Die Auslosung erfolgt täglich und wird in den Tageszeitungen bekannt gegeben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.