Bomben im Baubereich?

Anzeige

Bomben verdächtig ist der Bereich zwischen „Am Hombruchsfeld“ und der Harkortstraße, weshalb wegen der Fahrbahnerneuerung „Löttringhauser Straße“, mehrere Verdachtspunkte im Baubereich auf Kampfmittel sondiert werden müssen.

Wegen der örtlichen Lage könne die Sondierung allerdings nur im Rahmen einer gesperrten Löttringhauser Straße erfolgen, bedauert die Stadtverwaltung.
Um die Behinderungen auf den Bauablauf der Fahrbahnerneuerung einzugrenzen wird die Vollsperrung auf den gesamten Baubereich der Fahrbahnerneuerung ausgeweitet und bis zur Beendigung der Straßenbauarbeiten beibehalten. Der öffentliche Nahverkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die ausgewiesene Umleitung geführt. Anwohner können ihre Grundstücke weitgehend befahren. Die Parkmöglichkeit im Baubereich, auf den vorhandenen Parkplätzen beidseitig der Löttringhauser Straße, entfällt. Die Sperrung gilt ab Donnerstag und soll etwa vier Wochen dauern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.