Erinnerung an Opfer von Krieg und Gewalt

Anzeige
Der Heimatverein Berghofen lädt am Volkstrauertag wieder zur Gedenkfeier am Ehrenmal im Berghofer Wald ein. (Foto: Klinke)

An die Opfer von Krieg und Gewalt wird am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November, im Dortmunder Süden erinnert.

Dortmund-Süden. Der Heimatverein Berghofen lädt um 11.30 Uhr am Ehrenmal im Berghofer Wald (Zugang von der Wittbräucker Straße) zu seiner seine alljährliche Gedenkfeier mit Kranzniederlegung. Die Gedenkansprache hält die Pfarrerin der evangelischen Gemeinde, Dr. Sabine Breithaupt-Schlak. Die Freiwillige Feuerwehr Berghofen übernimmt die Ehrenwache, und der CVJM-Posaunenchor gestaltet die musikalische Umrahmung der Veranstaltung, zu der alle Berghofer ganz herzlich eingeladen sind.

Das Mahnmal Großholthauser an der Kruckeler Straße/Löttringhauser Straße, ist ab 15 Uhr Schauplatz der Gedenkveranstaltung der CDU-Ortsunionen Löttringhausen-Kruckel-Persebeck und des CDU-Stadtbezirkes Hombruch. Die Mahnwache hält die Freiwillige Feuerwehr Hombruch, die Ansprache hält Barbara Menzebach und Altbürgermeister Lorenz Ladage spricht die Totenehrung des Bundespräsidenten. Der Bezirksbürgermeister liest aus dem Buch des Hombruchers Andreas Block, dessen Witwe auch anwesend ist.

Zum Treffen am Ehrenmal an der Wellinghofer Amtsstraße lädt die Vereinsgemeinschaft Wellinghofen ab 12 Uhr ein. Erich G. Fritz, bis vor kurzen noch Mitglied des Bundestags hält die Ansprache. Der Männergesangverein „Eintracht 1846“ und das Wellinghofer Blechbläser-Ensemble sorgen für die musikalische Begleitung.

Unter dem Titel „Buchenwald ist überall“ wird im Bürgersaal der Bezirksverwaltungsstelle Hörde, Hörder Bahnhofstraße, ab 17 Uhr an die Progromnacht vor 75 Jahren erinnert. Die Schülerinnen und Schüler der Johann-Gutenberg-Realschule werden die Gedenkstunde mit einer Ausstellung zum Thema „Juden in Hörde“ erweitern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.