Inline Skaterin schwer verunglückt

Anzeige
Nie ohne Schutzkleidung! (Foto: Birgitta Hohenester/Pixelio.de)
Dortmund: Holzen |

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag, 4. August, gegen 1 Uhr inder Nacht in Holzen auf der Straße Feldmark.

Dabei verunglückte eine 24-jährige Frau aus Kamen so mit ihrem Inlineskater so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik zur stationären Behandlung eingeliefert werden musste.

Der Unfallort befindet sich auf der Straße Feldmark ca. 70 m nördlich der Straße Am Stucken. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fand eine Passantin die bewusstlose Frau und alarmierte daraufhin die Rettungsdienste. Warum die 24-Jährige um diese Uhrzeit bei Dunkelheit unterwegs war, ist bisher nicht genau bekannt. Dabei übersah sie offensichtlich einen Kanaldeckel auf der Fahrbahn und stürzte zu Boden.

Hinweise darauf, dass ein Fremdverschulden vorliegen könnte, liegen nicht vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.