Jetzt wird's was: Bauarbeiten am Kreisverkehr Hörder Bahnhofstraße

Anzeige
Schon seit mehreren Jahren - hier ein Bild vom Abriss des alten Bahnhofsgebäudes - wird rund um den Hörder Bahnhof abgerissen und neu gebaut. Mit das letztes i-Tüpfelchen ist der halbfertige Kreisverkehr, der immer wieder für Ärger und Staus sorgt. Das soll sich nun ändern. (Foto: Archiv)

Hörde. Die Beendigung der Umbauarbeiten in der Hörder Bahnhofstraße und die Fertigstellung des Kreisverkehrs Hörder Bahnhofstraße/Aldinghoferstraße stehen unmittelbar bevor.

Abschließend werden nunmehr auch die Restflächen der südlichen Fahrbahn des Kreisverkehrs wie auch die Einmündung der Aldinghofer Straße und ein Teilstück der Hermannstraße asphaltiert. Die Arbeiten beginnen ab Mittwoch, 24. April, und dauern voraussichtlich drei Tage. Während dieser Zeit ist eine Zufahrt zum Parkdeck der Hörder Bahnhofstraße nicht möglich.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.