KAB trauert um Kiese

Anzeige

Um ihr Vorstands- und Ehrenmitglied Werner Kiese trauern Mitglieder und Vorstand der KAB St. Ewaldi.

Werner Kiese starb am 19. April im Alter von 82 Jahren.
Seit 1969 war er Mitglied in der KAB St. Ewaldi, und leitete 25 Jahre bis 1996 als Vorsitzender den Verein. Danach blieb er als Vorstandsmitglied weiter aktiv bis zu seinem Tod.
In seiner Zeit, als Mitglied, Vorsitzender und Vorstand der KAB St. Ewaldi, habe er maßgebend das Programm gestaltet. „Werner Kiese hat die KAB St. Ewaldi entscheidend geprägt und nachhaltig aufgebaut“. Auch auf kulturelle Bildung habe er einen Schwerpunkt gesetzt, beschreibt der Vorstand sein Wirken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.