Krankenhaus brennt immer wieder

Anzeige
Schon wieder brannte es Mittwoch in einem leerstehenden Krankenhaus in Kirchhörde.
Im 2.Obergeschoss brannte altes Mobiliar mit großer Rauchentwicklung. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren bereits Flammen an der Außenfassade erkennbar, berichtet die Feuerwehr. Ein Atemschutztrupp der Feuerwache 4 (Hörde) drang über die Drehleiter in das verschlossene Gebäude vor und suchte zunächst nach Menschen im Gebäude. Nachdem deren Anwesenheit ausgeschlossen werden konnte, wurde der eigentliche Brand innerhalb kurzer Zeit gelöscht. Leider sei es in letzter Zeit zum wiederholten Male zu Bränden in dem leerstehenden Gebäude gekommen. Obwohl alle Zugänge zu dem Gebäude abgeriegelt wurden, fänden ungebetene Gäste immer wieder eine Möglichkeit, in das Objekt einzudringen, beklagt die Wehr. An dem Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwache Hörde und des Rettungsdienstes beteiligt. Der Sachschaden sei aufgrund des Leerstandes gering.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.