Mit Flasche angegriffen

Anzeige

Mit einer abgebrochenen Glasflasche wurde am frühen Morgen des 8. Februar ein 17-jähriger Dortmunder angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Mann war gegen 6.15 Uhr im Bereich einer Passage an der Lichtendorfer Straße unterwegs. Er hörte ein Klirren, dann schlug ihn der Täter mit der Flasche ins
Gesicht. Der 17-Jährige fiel zu Boden,wollte sich noch gegen seinen Angreifer wehren, erlitt bei der Abwehrbewegung allerdings eine weitere Schnittverletzung an der Hand. Der Unbekannte tastete den Dortmunder ab, offenbar auf der Suche
nach Wertsachen, vermutet die Polizei, und flüchtete dann.
Zeugenaussagen zufolge war der Täter mit zwei weiteren Männern unterwegs. Die hätten während des Angriffs jedoch daneben gestanden ohne sich zu beteiligen. Der Haupttäter sei etwa 185 cm groß und 17 bis 20 Jahre alt. Er habe kurze blonde Haare und
eine graue Sweatshirt-Jacke sowie eine schwarze Hose getragen. Von den begleitern sei mindestens einer ihnen dunkel gekleidet gewesen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder im Bereich des Tatortes verdächtige Personen gesehen haben. Melden können sie sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231 132-7441.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.