Motorradfahrer schwer verletzt

Anzeige
Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Wittekindstraße. Der 39-Jährige wollte auf die Auffahrt zur B 1 in Fahrtrichtung Bochum fahren und musste verkehrsbedingt abbremsen. Dies übersah nach Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache wohl ein 42-jähriger Dortmunder, der mit seinem Auto hinter dem Motorradfahrer fuhr. Er fuhr auf und schob den Motorradfahrer auf das Fahrzeug eines 43-jährigen Waltropers, dessen Fahrzeug wurde wiederum auf das eines 31-jährigen Franzosen geschoben. Bei dem Unfall zog sich der 39-Jährige schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Die Auffahrt zur B 1 war während der Unfallaufnahme gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.