Nichts kommt dem Landleben gleich. Es vermittelt mehr echte Freuden als irgendeine andere Lebensweise.

Anzeige
Dortmund: Reichlicher Apfelsegen aus naturbelassenem Obstgarten ... |

Letzten Sonntag hatten wir eine Einladung, Äpfel aus einem naturbelassenen Obstgarten Äpfel zu ernten.

Nun wir hatten Glück eine Regenfreie Zeit zu erwischen.

Empfangen wurden wir von dem 92 jährigen Vater der Besitzer, hier verbringt der Herr seine Tage mit Gartenarbeit.

Die meisten Bäume sind selbst gezogen und veredelt.

Als wir erschienen, hat er seine Arbeit in der Küche unterbrochen.

Es wurde gerade leckerer Apfelkompott zubereitet.

Das Geheimnis seiner Vitalität, niemals die Zeit für die morgendliche Arbeit im Garten zu verpassen, der Genuss von frischem Obst.

Natürlich ein Obstler zu besonderen Anlässen und ein ausgeglichenes Leben.

Natürlich gehörte in unserem Kofferraum ein gewaltiger Kürbis aus eigenem Anbau und zur Herbstdekoration einige Zweige Zieräpfel.
Wir sagen Erntedank und freuen uns schon auf den Genuss der Naturprodukte.

Nun steht noch die Verarbeitung an.

1
2
1 2
2
2
2
1 2
5 2
2
2
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
12.569
Elke Preuß aus Unna | 19.09.2015 | 19:10  
23.880
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 19.09.2015 | 19:35  
12.569
Elke Preuß aus Unna | 19.09.2015 | 19:45  
9.622
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 19.09.2015 | 21:17  
45.969
Renate Schuparra aus Duisburg | 19.09.2015 | 22:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.