REWE kommt zurück zur Hörder Bahnhofstraße

Anzeige
Guter Einkauf für Hörder Bürger: REWE kehrt zurück an die Bahnhofstraße. (Foto: Thoren Wengert/Pixelio)
Dortmund: Hörde |

Bis zum Dezember des letzten Jahres betrieb die Firma Schulenburg an der Hörder Bahnhofstraße gegenüber des Hellweg Baumarktes einen REWE-Markt. Jetzt kommt REWE zurück.

Der Mietvertrag lief zum Jahreswechsel aus. Inzwischen hat sich am Standort einiges verändert: Aus dem Hellweg Baumarkt wurde Lucky Bike und das Gebäude wurde erheblich aufgehübscht. Jetzt ist auch klar, was mit dem Gebäude des ehemaligen REWE-Markts passiert. REWE zieht wieder ein und wird auf vergrößerter Fläche einen neuen, modernen Supermarkt eröffnen.

Das bestehende Gebäude wird vom Vermieter und vom Mieter modernisiert und erhält eine attraktive Fassade. Die REWE DORTMUND wird eine ca. 1.900 qm große Verkaufsfläche nach modernsten Gesichtspunkten einrichten.

Derzeit laufen Gespräche mit der Familie Schulenburg, die den neuen REWE-Markt voraussichtlich wieder betreiben wird.

Die Schließung des ehemaligen Marktes im letzten Jahr hatte eine Versorgungslücke hinterlassen – diese wird demnächst durch den neuen REWE-Markt wieder geschlossen. Der genaue Eröffnungstermin des Marktes steht noch nicht fest. Die Eröffnung ist spätestens für Anfang 2014 geplant. Mit etwas Glück, wenn die Bauarbeiten zügig vorangehen, kann der Markt eventuell noch vor Weihnachten 2013 eröffnet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.