Schüler aus Tel Aviv zu Gast in Dortmund

Anzeige
Bürgermeisterin Birgit Jörder empfing die Schüler im Rathaus. (Foto: Foto: Andreas Schulz/Stadt Dortmund)

Eine Gruppe israelischer Schülerinnen und Schüler war in Dortmund zu Besuch. Die Jugendlichen von der Eylon High School in Holon/Tel Aviv besuchen Schülerinnen und Schüler des Dortmunder Phoenix-Gymnasiums. Bürgermeisterin Birgit Jörder begrüßte und empfing die jungen Leute in der Bürgerhalle des Rathauses.

Im Jahr 1993 organisierte das Phoenix-Gymnasium erstmals einen Schüleraustausch mit Israel, zunächst mit einer Schule aus Dortmunds Partnerstadt Netanya. Seit 2012 gibt es regelmäßige gegenseitige Besuche mit der Eylon High School bei Tel Aviv. Im vergangenen Jahr waren die Phoenix-Gymnasiasten zu Besuch in Israel. Die deutschen und israelischen Schülerinnen und Schüler stellen sich bei ihren gegenseitigen Besuchen ihr Land vor und arbeiten gemeinsam an Projekten. Zum Programm des Besuchs in Dortmund gehören u.a. Exkursionen nach Weimar, Erfurt, Amsterdam und Köln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.