Wehr rettet 55-Jährige

Anzeige

Eine 55-jährige Frau wurde Samstagnachmittag in den LWL Kliniken von der Feuerwehr aus einem brennenden Zimmer gerettet.Das Pflegepersonal hatte in einem Patientenzimmer in der 8. Etage Brandrauch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

Bei Ankunft der Feuerwehr war die Etage bereits durch das Klinikpersonal geräumt. Durch die insgesamt vier Atemschutztrupps wurde aus dem verrauchten Patientenzimmer die Frau gerettet und der Brand einer Matratze gelöscht.
Nach medizinischer Erstversorgung wurde die 55-jährige Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Düsseldorf geflogen, Patientenzimmer und Station wurde mit Hochleistungslüfter entraucht. Die Station wurde von der Einsatzleitung der Feuerwehr für 24 Stunden gesperrt.
Drei Löschzüge, der Einsatzführungsdienst, mehrere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und ein Großaufgebot des Rettungsdienstes vor Ort waren beteiligt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.