Wenn Papa Bus fährt

Anzeige
Fahrlehrer Frank Conrad erklärt, wo die Unterschiede zwischen Bus und Pkw liegen. Die meisten haben bisher nichts gefahren, was größer als ein Sprinter ist (Foto: DSW21)

Der Beruf des Busfahrers ist spannend. Da sind sich viele einig. Aber ob sie es auch könnten, lässt so manch einen zweifeln. Was DSW 21 jetzt mit einem Schnuppertag klären wollte.

Fragen beantwortete der DSW21-Schnuppertag, bei dem potenzielle Bewerber mit schulpflichtigen Kindern angesprochen wurden. Ansprechpartner aus Personalabteilung und Fahrschule standen auf dem Betriebshof in Brünninghausen für die insgesamt 30 Interessierten und ihre Familien zur Verfügung. Und weil alle Theorie grau ist und die Allermeisten noch nie einen Bus selbst gefahren hatten, durfte jeder mit dem Fahrschulbus ein paar Runden über den Betriebshof drehen. Die erste Runde fiel bei den meisten noch zaghaft aus. Unter der Aufsicht der DSW21-Fahrlehrer Michael Schulz und Frank Conrad gewannen die meisten aber schnell an Selbstvertrauen.
In drei Gruppen mit je zehn Teilnehmern konnten die vom Jobcenter Dortmund ausgewählten Teilnehmer so Einblicke in den Beruf erhalten. Damit hat DSW21 erstmals an der bundesweitenAktion »Einstellungssache! Jobs für Eltern« teilgenommen. Die Initiative ging vom Jobcenter Dortmund aus, mit dem DSW21 bereits bei anderen Projekten zusammen gearbeitet hat. Ziel des Schnuppertages war es, Eltern mit schulpflichtigen Kindern einen ersten Eindruck von einer Tätigkeit im Fahrdienst bei DSW21 zu vermitteln.
Bewerbungen für eine Stelle im Fahrdienst (Bus) sind bei DSW21 jederzeit möglich. Kandidaten müssen als Voraussetzungen eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie mindestens den Pkw-Führerschein (Klasse B) mitbringen. Sehr gute Deutschkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit gehören ebenfalls dazu. In der sechsmonatigen Ausbildung in Theorie und Praxis erwerben die Busfahrer den Führerschein der Klasse D und den Abschluss Berufskraftfahrer, sie erhalten dazu außerdem eine Tarif- und Linienweisung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.