"Lecker Eis" ganz ohne Chemie - "Eislädchen" neu in der Aplerbecker Mark

Leckerschmecker-Eisprobierer: Bereits vor der offiziellen Eröffnung durfte im Eislädchen bei Heidi D'Agnese-Schmidtmann (li.) probiert werden. (Foto: Klinke)
Mit 16 köstlichen Sorten Frucht- und Milcheis wird Heidi D‘Agnese-Schmidtmann am Freitag, 22. März, ihr „Eislädchen“ an der Schwerter Straße 291 offiziell eröffnen. Zuvor stellte sie sich bereits dem kritischsten Publikum: Kindern und Jugendlichen aus der Nachbarschaft. Den vielen „Mmmhs“ und „Ahhhs“ nach zu urteilen, dürfen sich die Märker auf „lecker Eis“ freuen.

„Wir verwenden nur frische Produkte, in unser Vanille-Eis kommt echte Bourbon-Vanille und in unser Schokoladen-Eis original Belgische Schokolade“, lüftet Heidi D‘Agnese-Schmidtmann ein wenig das Betriebsgeheimnis. Und natürlich findet man im Eis der gelernten Konditorin keine künstlichen Aromen, Geschmacksverstärker oder Farbstoffe. Dafür bis zu 50 Prozent Fruchtanteil und so leckere Sorten wie ein Tonkabohnen-White Chocolat-Eis. Und die einsehbare Produktion gibt Einblick in die Arbeit der Eismacherin. Na dann: Guten Appetit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.