Die Gartenschule der Dortmunder Staudenfreunde … im November

Anzeige
Dortmund: Bildungsforum Botanischer Garten | Gartenschule Vortragsreihe (auch für Gartenanfänger). Leitung: Ruth Müller
Do 3. Nov 18:30 bis 20:30 Uhr: Grundlagen des Pflanzenwissens. Was sagen botanische Namen? - und andere Grundlagen zum Pflanzeneinkauf.
Teilnahmegebühr: 10,- €

Anmeldung und Info bei der Leiterin: ruthjoernm@t-online.de

Warum reicht es nicht, „Knöterich“ zu sagen, wenn eine bestimmte Pflanze gesucht ist? Weil es etwa 1200 Arten Knöterichgewächse weltweit gibt. Dazu gehören ebenso Rhabarber wie Zierstauden, also etwas konkreter bitte: Sie suchen Rheum × hybridum, um Kompott zu kochen oder Persicaria amplexicaulis, den rot blühenden Kerzenknöterich, mit dem sich ein Beet feurig aufhübschen lässt. Zu den Knöterichen gehören auch wahre Wucher-Schrecknisse wie Fallopia japonica oder der alles umschlingende Polygonum aubertii. Die will keiner. Wer also den botanischen Namen der gesuchten Pflanze benennen kann, erspart sich Enttäuschung.

Ruth Müller erläutert in diesem Vortrag Grundlagen des Gartenwissens: dazu gehören

• die Aufteilung der Pflanzen in Gehölze, Stauden etc.
• Sinn und Funktionsweise botanischer Nomenklatur
• welche Informationen finden sich in Katalogen bzw. auf Etiketten
• woran ist Qualität erkennbar
• nach welchen Kriterien sollten Pflanzen ausgesucht werden.

Anfänger sollen in die Lage versetzt werden, sich in der Flut an Informationen zurecht zu finden sowie gezielter und erfolgreicher einkaufen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.