Gefrostete Rosen halten eine Ewigkeit!

Anzeige
Dortmund: Grabpflege im Winter .... |

Am 22. Dezember 15 haben wir auf dieser Grabstelle einen Rosenstrauß mit Glasvase gestellt.

Neujahr wollten wir die Blumen entfernen, konnten uns aber von dem Strauß nicht trennen.

Die Blüten waren immer noch super.

Nun zum Grabbesuch 10. Januar 2016 und der erneute Versuch am 22. 1.16 brachte das gleiche Ergebnis.

Das Wasser in der Vase ist zum Eisblock erstarrt, das Gefäß hat den Frost überstanden und die Blüten sind immer noch schön.

Kann jemand diese Erfahrung mit mir teilen?
Ich wünsche ein schönes Wochenende mit netten Begegnungen.
2 4
3
3
5
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
23.712
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 23.01.2016 | 16:16  
11.806
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 23.01.2016 | 19:24  
48.539
Renate Schuparra aus Duisburg | 23.01.2016 | 19:29  
58.804
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.01.2016 | 23:45  
6.174
Gitte Hedderich aus Herten | 24.01.2016 | 06:38  
8.597
Tanja Wehlauch aus Essen-Borbeck | 24.01.2016 | 08:00  
26.337
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 25.01.2016 | 21:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.