kranker Tierquäler im Wald unterwegs

Anzeige
Dortmund: Holzener Wald | Im Holzener Wald liegen seit einiger Zeit Giftköder aus. Offensichtlich versucht irgendein kranker Tierquäler unsere Tiere zu ermorden. Ein Hund ist ihm schon zum Opfer gefallen. Die Köder sind in kleine Fleischportionen verpackt und mit Rasierklingen gespickt. Wie krank kann man im Kopf eigentlich sein? Und die Polizei tut mal wieder gar nichts außer sich mit Ausflüchten, vor der Ergreifung dieses Unmenschen, heraus zu reden. Wer genaueres weiß, bitte Anzeige erstatten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.