Taschentuchbaum blüht

Anzeige

Rechtzeitig zur Rhododendren- und Azaleenblüte stehen auch die Taschentuchbäume im Botanischen Garten Rombergpark in voller Blüte. Die Gattung wurde nach dem französischen Jesuiten Armand David benannt, der die Pflanzen 1865 in der chinesischen Provinz Sichuan entdeckte. Der Artname „involucrata“ bedeutet „einwickeln“.

(Foto: Stadt Dortmund / Patrick Knopf)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.