Aufnahmestopp in der EAE Dortmund Hacheney

Anzeige

Unter der Leitung von Rechtsdezernentin Diane Jägers hat der Krisenstab der Stadt Dortmund, der eigens für die Thematik Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Hacheney einberufen wurde und regelmäßig tagt, für den Fall von Überbelegungen der Einrichtung einen Notfallplan definiert, der heute zum ersten Mal umgesetzt werden muss.

In der Einrichtung befanden sich um 0 Uhr 387 Personen. Bis 15 Uhr waren 428 Menschen hinzu gekommen. Es konnten dann 171 Menschen in andere Einrichtungen gebracht werden. Es stehen aktuell (Stand: 16:30 Uhr) noch 260 Personentransfere aus. Damit beträgt die Belegung in der EAE 384 Personen.
Aufgrund der Erfahrungswerte ist ein Zugang von ca. 360 Personen noch zu erwarten. Damit liegt die kalkulierte Belegung für heute, 24 Uhr, bei 746 Personen. Somit greift der Notfallplan der Stadt Dortmund, der einen Aufnahmestopp nunmehr ab heute, 16 Uhr, vorsieht.

Arnsberg stellt Plätze in Hamm zur Verfügung


Die in Dortmund ankommenden Flüchtlinge werden zur Weiterreise in andere Aufnahmeeinrichtungen aufgefordert. Der Aufnahmestopp galt zunächst bis Mittwoch, 8.7.15, 12 Uhr. Konnte aber bereits am Dienstag wieder zurückgenommen werden, weil die Bezirksregierung in Arnsberg kurzfristig Plätze in Hamm zur Verfügung stellte.

Akutversorgung wird sichergestellt


Eine Akutversorgung besonders schutzbedürftiger Menschen wird sichergestellt, jedoch ebenfalls verbunden mit der Aufforderung zur Weiterreise in andere Einrichtungen. Generell: Der Krisenstab hatte beschlossen, dass zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner der Flüchtlingseinrichtung ein Aufnahmestopp immer dann verfügt wird, wenn sich, erstens: um 0:00 Uhr mehr als 400 Menschen in der Einrichtung aufgehalten haben und, zweitens: bis zum Mittag absehbar ist, dass das Land NRW nicht ausreichend Unterbringungsplätze in anderen Städten zur Verfügung stellen kann.
Sollte dies in naher Zukunft mehrfach erforderlich sein, wird die Stadt Dortmund weitere Schritte einleiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.