Flüchtlinge in Hombruch - Begehung der zukünftigen Wohnstätte und Runder Tisch

Wann? 13.03.2015 15:00 Uhr bis 13.03.2015 17:00 Uhr

Wo? Zoo Dortmund , Mergelteichstraße, 44225 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Zoo Dortmund |

Die Stadt Dortmund hat Wohncontainer auf dem Parkplatz am Zoo an der Mergelteichstraße errichten lassen, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Die Hombrucher Bezirksvertretung möchte die Flüchtlinge willkommen heißen und Nachbarn und Anwohner umfassend aus erster Hand informieren.

So lädt Bezirksbürgermeistger Hans Semmler am kommenden Freitag, 13. März, zwischen 15 und 17 Uhr ein, sich vor dem Einzug der Flüchtlinge bei geführten Begehungen durch die Betreiberin der Einrichtung, die European Homecare GmbH und Mitarbeiter/-innen des Sozialamtes einen Einblick in die Unterbringung zu verschaffen.

Über die Unterstützung aus der Bürgerschaft bei der Betreuung würde sich nicht nur Bezirksbürgermeister Hans Semmler freuen. Wer Ideen und/oder Fragen hat oder sich selbst ehrenamtlich einbringen möchte, kann sich im Rahmen eines „Runden Tisches“ zu Wort melden. Termin ist Dienstag, 24. März um 19 Uhr im Forum der Georgschule, Mergelteichstraße 63.

Bei diesem Bürgerdialog stehen Vertreter der Bezirksvertretung Hombruch, der städtischen Sozialverwaltung und der European Homecare GmbH für Fragen zur Verfügung.

Ausdrücklich weist die Bezirksverwaltung darauf hin, dass die Veranstaltenden es sich vorbehalten, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
61
Rolf Schuchmann aus Dortmund-Süd | 11.03.2015 | 09:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.