Siedlergemeinschaft will Spielplatz absichern

Anzeige
Der Spielplatz in der Siedlung am Sommerberg/am Winterberg wird von vielen Kindern genutzt. (Foto: Klinke)
Für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Hörde hat die Siedlergemeinschaft Am Sommerberg/Am Winterberg den Antrag gestellt, den vorhandenen Spielplatz besser zu beschildern. Der 2. Vorsitzende der Siedlergemeinschaft, Werner Baschin, begründet das so: "Der Spielplatz auf der Grünanlage wird von sehr vielen Kindern aus der Siedlung, des Wohumfelden und den angrenzenden Kindertagesstätten genutzt. Da der Kraftverkehr in der Siedlung sehr zugenommen hat, möchten wir anregen, mit einer ausreichenden Beschilderung auf spielende Kinder hinzuweisen." Die Siedler bitten um die Aufstellung von vier Schildern und beantragen zudem eine Blockmarkierung auf der Straße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.