offline

Uwe Petzold

4.056
Lokalkompass ist: Dortmund-Süd
4.056 Punkte | registriert seit 24.06.2011
Beiträge: 732 Schnappschüsse: 5 Kommentare: 12
Folgt: 20 Gefolgt von: 23
1 Bild

Hombruch: Kundenbefragung erfolgreich abgeschlossen.

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | vor 5 Tagen

Je mehr, desto besser! Das war das Ziel der großen Hombrucher Kundenbefragung. Dass das Ergebnis so überwältigend ausfallen sollte, konnte allerdings niemand ahnen. Über 400 ausgefüllte Bögen wurden in die Sammelboxen geworfen, die den ganzen November über in 15 Hombrucher Geschäften und Betrieben standen. Selbst das Seniorenbüro hat sich beteiligt und während des 2. Hombrucher Seniorentages Fragebögen verteilt und eine...

1 Bild

Firma Schuster - Alles aus einer Hand

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | vor 5 Tagen

Dortmund-Schüren. Alles aus einer Hand, so präsentiert sich die Firma Schuster GmbH in Schüren an der Markscheiderstraße 1. Das mit 13 Mitarbeitern gut aufgestellte Unternehmen ist für die Kunden in Sachen Sanitär, Heizung und Elektroinstallationen unterwegs. Spezialisiert hat sich die Firma auf Sanierungsarbeiten im Altbau. Hierbei vor allem auf Komplettbäderservice, moderne, energiesparende Heizsysteme und die Erneuerung...

1 Bild

Bärbel Siepmann nach 48 Jahren in den Ruhestand

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | vor 5 Tagen

Dortmund-Aplerbeck. Fast ein halbes Jahrhundert stand Friseurmeisterin Bärbel Siepmann mit Kamm und Schere am Stuhl, nun verabschiedet sie sich endgültig aus dem Berufsleben, um in den wohlverdienten Ruhestand zu treten. Anfang Oktober hatte Bärbel Siepmann ihren gleichnamigen Salon an der Wittbräucker Straße 22 an Claudio Buzzetta übergeben. Dabei kam auch optisch frischer Wind in den Salon, komplett umgestylt bietet der...

1 Bild

Weihnachtsmarkt an Hörder Lutherkirche

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 09.12.2014

Seit Freitag wird in und an der Lutherkirche an der kanzlerstraße gewerkelt und aufgebaut: Der traditionelle Weihnachtsmarkt der ev. Kirchengemeinde Hörde von Freitag bis Sonntag, 12. bis zum 14. Dezember, steht unmittelbar bevor. Dortmund-Hörde. Die weihnachtlich geschmückten Häuschen rund um die Kirche sind dann geöffnet, der Verkauf startet jeweils um 11 Uhr. Zur Eröffnung des Marktes am Freitag singen um 11 Uhr die...

1 Bild

Auch Hombruch nimmt Flüchtlinge auf

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 09.12.2014

Dortmund-Hombruch. Nach Hörde wird jetzt auch der Stadtbezirk Hombruch Flüchtlinge aufnehmen. Geplant ist die Unterbringung in Wohncontainern auf dem südlichen Teil des Parkplatzes am Dortmunder Zoo, Mergelteichstraße. „Es ist selbstverständlich, dass wird uns als Stadtbezirk dieser Verantwortung stellen werden“, erklärte dazu Hombruchs Bezirksbürgermeister Hans Semmler. Und erinnerte daran, dass schon 1992 Flüchtlinge im...

1 Bild

Hombruch wird eiskalt erwischt

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 08.12.2014

Eiskalt erwischt es die Hombrucher City rund um das 3. Adventswochenende. Vom 11 bis zum 14. Dezember feiert „Hombruch on Ice“ Premiere – mit einer 14 Meter langen Eisstockbahn. Dortmund-Hombruch. Marktplatzfest im Frühjahr, „Hombruch karibisch“ im Sommer, das Straßenfest im Spätsommer, der Martini- und Bauermarkt im Herbst. Da fehlt doch etwas, oder? Genau: „Die Hombrucher City braucht einfach auch in der Weihnachtszeit...

1 Bild

100 Flüchtlinge sollen in Hörde Unterkunft finden

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 05.12.2014

Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Sie verlassen ihre Heimat und suchen Unterkunft in fremden Ländern. Dortmund-Hörde. Sie kommen auch nach Deutschland und werden in wachsender Zahl den Kommunen zur Unterbringung zugewiesen. So erhält beispielsweise die Stadt Dortmund durch einen prozentualen Schlüssel rund 50 Flüchtlinge pro Woche, für die fieberhaft Unterbringungsmöglichkeiten gesucht werden. Die...

1 Bild

Eisglätte - Fahrer kommt von Wittbräucker Straße ab

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 04.12.2014

Den ersten Glätteunfall des Jahres in Dortmund vermeldete die Polizei. In der nacht auf Donnerstag kam ein 24-jähriger Ostwestfale mit seinem Pkw von der teilweise vereisten Wittbräucker Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Autofahrer verletzte sich schwer und musste mit einem Rettunsgwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Ermittlungen könnten nicht angepasste Geschwindigkeit und fehlenden Winterreifen...

4 Bilder

Luftmine erfolgreich entschärft - Bewohner können wieder in ihre Häuser

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 30.11.2014

Um 14.56 Uhr kam die erlösende Nachricht: Straßen im Evakuierungsgebiet sind wieder frei. Anwohner können zurück in ihre Wohnungen und Häuser. Zu der Situation äußerte sich Krisenstabsleiterin Diane Jägers: "Wir haben aus dem großen Bombenfund in Hombruch gelernt und unsere Planungen noch einmal verfeinert. Alles hat wunderbar funktioniert, auch dank der Mitarbeit der Bürgerschaft und der vielen Helferinnen und Helfer. Eine...

2 Bilder

Aktualisierung: Luftmine in Hörde gefunden - Entschärfung und Evakuierung am Sonntag

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 27.11.2014

Der Stadtteil Hörde muss sich am Sonntag auf eine größere Evakuierungsaktion einstellen. Wie die Stadt Dortmund mitteilt, wurde bei Baumaßnahmen auf dem Gelände des Pumpenherstellers Wilo ein seltener Bombenblindgänger aus dem zweiten Weltkrieg gefunden, eshandelt sich um eine Luftmine. Die Große Sprengkraft erfordert einen 1,5 Kilometer Evakuierungsradius 1,5 Kilometer Evakuierungsradius Die Entschärfung soll am...

1 Bild

Gasleitung am Krückenweg beschädigt

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 12.11.2014

Dortmund-Barop. Zu erheblichen Verkehrsproblemen auf dem Krückenweg in Dortmund-Barop kam es am Dienstag (16. November). Bei Bauarbeiten hatte eine Fachfirma ein Loch in den Asphalt gebaggert und dabei eine Hauptgasleitung beschädigt. Dadurch kam es zu einer Verpuffung, bei der zwei Arbeiter leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht wurden. Einsatzstelle wurde großräumig abgesichert Die alarmierten Einsatzkräfte...

1 Bild

Hombruch: Palettenstapel brennt am Kaufland

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 10.11.2014

Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Sonntag gegen 20.40 Uhr ausrücken. Passanten hatten im Außenbereich des Supermarktes Kaufland, Luisenglück, Flammenschein wahrgenommen und die Feuerwehrleute alarmiert. Und die hatten viel zu tun, ein großer Palettenstapel brannte, die Falmmen schlugen bis zu 15 Meter hoch und drohten auf den Supermarkt überzugreifen. Übergreifen der Flammen wurde verhindert Durch das...

1 Bild

Phoenix-West: Mann wollte von Polizei erschossen werden 1

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 09.11.2014

Dortmund-Hörde. Zu einem ungewöhnlichen und gefährlichen Einsatz wurde die Polizei am Freitag auf das Phoenix-West-Gelände in Hörde gerufen. Zeugen hatte die Beamten alarmiert, da sie auf einen Mann aufmerksam wurden, der mit einem Gewehr unterwegs war und wirr klingende Dinge rief. Er forderte auch vehement das Erscheinen der Polizei, schoss dabei zweimal in die Luft. Gewehr mit Platzpatronen Als die Beamten eintrafen,...

1 Bild

Martini- und Bauermarkt in Hombruch

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 04.11.2014

Am 8. und 9. November lädt Hombruch wieder zum Martini- und Bauernmarkt mit dem größten Martinsumzug im Dortmunder Süden und verkaufsoffenem Sonntag ein. DortmundHombruch. In diesem Jahr freuen die Veranstalter sich den neu formierten Martini- und Bauernmarkt zum dritten Mal mit über 35 Ständen präsentieren zu können. Er wird rund um den Hombrucher Marktplatz und in der Harkortstraße aufgebaut. Veranstalter des Martini-...

1 Bild

Sölde: Feuerwehr befreit Reh aus Gittertor

Uwe Petzold
Uwe Petzold aus Dortmund-Süd | am 04.11.2014

Zu einem ganz besonderen Einsatz wurde die Feuerwehr am Montagabend nach Sölde, Sölder Straße, gerufen. Ein Jogger endeckte dort ein Reh, das in einem Gittertor zwischen zwei Streben feststeckte und sich nicht mehr selbstständig aus seiner Zwangslage befreien konnte und alarmierte die Feuerwehr. Da das Tier durch seine eigenen Befreiungsversuche einen sichtlich erschöpften Eindruck machte, war ein schnelles Handeln der...