Ferienaktion zum Thema Papier

Anzeige
Auch praktisch lernten die Kruckeler Grundschüler viel über das Thema Papier. (Foto: privat)
Dortmund-Kruckel. Schülerinnen und Schüler der Kruckeler Grundschule haben sich im Rahmen der Ferienbetreuung ausgiebig mit dem Thema Papier beschäftigt. Eingeladen hatten sie dazu Volker Mahlich, Umweltberater der Verbraucherzentrale in Dortmund, der sie fachlich unterstützte.

Schüler wurden junge Naturschützer


Nachdem die Schüler theoretische Inhalte zum Thema Wald , Baum und Papierkreislauf erarbeitet hatten, machten sie sich an die Arbeit. Teile des gesammelten Altpapiers wurden klein gerissen, eingeweicht und zu Brei gemixt. Dieser Brei wurde dann zu Postkarten verarbeitet und mit viel Liebe von den jungen Umweltschützer anschließend noch verziert.

Umweltfreundliches Recyclingpapier


Diese Praxiserfahrung veranschaulichte den Kindern sehr gut, wie der Wertstoff Altpapier wieder in den Stoffkreislauf zurückgeführt wird. Nebenbei erfuhren die Kinder auch noch, wie wichtig es ist, das Altpapier ohne Störstoffe zu sammeln, wie Papier gespart werden kann und den Unterschied zwischen umweltbelastend hergestelltem Frischfaser- oder umweltfreundlichem Recyclingpapier.
Alle Schüler erhielten für ihr Engagement das „Dortmund-Heft“; ein Schulheft aus Recyclingpapier, das mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet ist und mit Dortmunder Motiven, ausgesucht und zusammengestellt von Dortmunder Schülern, gedruckt wurde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.