Hilfe im Umgang mit schwierigen Gefühlen - Dortmund

Anzeige

Seit September 2017 gibt es in Dortmund die Möglichkeit, AIM - Awareness of Inner Movement - zu erlernen. Das ist eine sehr wirkungsvolle Methode, die Achtsamkeit und den Umgang mit Emotionen zu schulen.

Sabine Spatz, AIM-Lehrerin, bietet das Erlernen von AIM in Einzelsitzungen, Kursen und Seminaren an. 
Zentrale Elemente sind der Atem, die Achtsamkeit und die Akzeptanz. Das Üben der Achtsamkeit und das Entdecken des Atems können unmittelbar eine entspannende, heilende und Freude erzeugende Wirkung haben.
Die Methode AIM vermittelt darüber hinaus die bewusste Anwendung der emotionalen Integration auf der Körper- und Energieebene. Das erleichtert insbesondere den Umgang mit "schwierigen" Gefühlen und Traumata.
Genauso wie wir uns durch Bewegung und Ernährung um unseren Körper kümmern, sollten wir uns auch regelmäßig Zeit für unsere Gefühle nehmen. Das kann Stress reduzieren und mehr Gelassenheit, Klarheit und Innere Freiheit in unser Leben bringen.

Workshops 1. Quartal 2018

"atmen & lauschen" am So, 04.02.18, 15 - 18 h, 30 €
"atmen & bewegen" am Sa, 24.02.18, 15 - 18 h, 30 €
"atmen & fühlen" am Sa, 10.03.18, 15 - 18 h, 30 €

Die Workshops finden in der TaiChiSchule, Lange Str. 79a, 44137 Dortmund statt.
Infos & Anmeldung www.aim-dortmund.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.