Höhere Beiträge: Viele wechseln die Krankenkasse

Anzeige
Dortmund: AOK NORDWEST | Der große Kassenwechsel bei den gesetzlich Krankenversicherten in Dortmund hat begonnen. Das teilt die AOK NORDWEST mit. Grund: Zum Jahreswechsel haben fast alle Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge angehoben. Die Unterschiede sind enorm. „Je nach Krankenkasse können das im Einzelfall mehrere hundert Euro pro Jahr für das Mitglied ausmachen“, so AOK-Pressesprecher Jens Kuschel.

Direkt prüfen, ob Wechsel sinnvoll ist

Deshalb sollten alle gesetzlich Krankenversicherten jetzt prüfen, ob ein Kassenwechsel sinnvoll ist. „Allein in den ersten Wochen des Jahres haben sich mehrere tausend neue Mitglieder für die AOK entschieden“, berichtet Kuschel.
Die AOK NORDWEST folgt den Einschätzungen des Bundesministeriums für Gesundheit und erhebt einen Zusatzbeitrag in Höhe von 1,1 Prozent, während andere Krankenkassen ihren Zusatzbeitrag auf bis zu 1,7 Prozent angehoben haben. „Wir bleiben für unsere Versicherten in Dortmund ein verlässlicher Partner und bieten auch künftig ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis und einen kundennahen Service“, so Kuschel.

AOK NORDWEST wurde mehrfach ausgezeichnet

Für weitere Informationen rund um das Thema Kassenwechsel stehen die AOK-Experten unter der Tel. 0231 9158-31231 zur Verfügung. „Zusammen mit unseren vielen Zusatzangeboten - wie der Hilfe bei Behandlungsfehlern, der ärztlichen Zweitmeinung, der AOK-Patienten-Quittung oder zahlreichen Kursangeboten in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Nichtrauchen sowie Mehrleistungen für Kinder und Familien heben wir uns im Wettbewerb klar ab und werden unsere Marktführerschaft weiter ausbauen“, so Kuschel. Für ihre Leistungsstärke und ihren Kundenservice wurde die AOK NORDWEST bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt vom Nachrichtenmagazin Focus Money (Ausgabe 6/2016).

Mehr Ratgeberbeiträge auf unserer Themenseite: Gesundheit in Dortmund.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.