Weihnachtsmarkt an Hörder Lutherkirche

Anzeige
Auch die Lutherkirche wird festlich geschmückt. (Foto: Klinke)

Seit Freitag wird in und an der Lutherkirche an der kanzlerstraße gewerkelt und aufgebaut: Der traditionelle Weihnachtsmarkt der ev. Kirchengemeinde Hörde von Freitag bis Sonntag, 12. bis zum 14. Dezember, steht unmittelbar bevor.

Dortmund-Hörde. Die weihnachtlich geschmückten Häuschen rund um die Kirche sind dann geöffnet, der Verkauf startet jeweils um 11 Uhr.
Zur Eröffnung des Marktes am Freitag singen um 11 Uhr die Kinder der Brücherhof-Grundschule, um 16 Uhr liest und singt Elke Kochanek gemeinsam mit Pfarrer Martin Pense Geschichten und Lieder für Groß und Klein.

Grundschüler singen zur Eröffnung


Am Freitag und auch am Samstag ist die Lutherkirche ab 14 Uhr für „Zeit für Gott“ geöffnet. Eine gute Gelegenheit, um im sich im Adventstrubel auf das Wesentliche der Weihnachtszeit zu besinnen.
Am Samstag, 13. Dezember, gibt es ab 16 Uhr zugunsten der Aktion „Miteinander essen“ einen ganzen Strauß kleiner Veranstaltungen: adventliche Musik, Geschichten und Theater von und mit Kindern der Hörder Schulen und Kindergärten.
Am Sonntag, 14. Dezember, lädt die Gemeinde um 10 Uhr zum traditionellen Familiengottesdienst ein. Kinder des Elias-Kindergarten sorgen für den passenden Rahmen. Ein Thema im Gottesdienst von Pfarrer Martin Pense: Wie kann die Gemeinde den Flüchtlingen helfen, die in der ehemalige Polizeiwache an der Alten Benninghofer Straße Zuflucht finden sollen.


Quempassingen zum Abschluss


Um 17.30 Uhr werden dann die Verkaufsstände geschlossen, um 18 Uhr klingt der Markt mit dem alljährlichen Quempassingen aus. Danach besteht auch die Möglichkeit, eine eigene Kerze am Friedenslicht von Betlehem anzuzünden. Auf dem kleinen aber feinen Markt angeboten werden selbstgebastelte Dekorationen und andere schöne Dinge rund ums Fest, auch seinen Weihnachtsbaum kann man an der Lutherkirche erstehen.
Leckeres auf den Teller gibt es an allen drei Tagen auch wieder von der SGV-Abteilung Hörde, die wieder ihre hausgemachten Suppen anbietet, und auch vom türkisch-islamischen Kulturverein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.