1. Spieltag - NRW-Squashliga

Anzeige

Erfolgreicher Start für den ST Aplerbeck


Am ersten Spieltag der NRW-Squashliga überzeugte die 2. Mannschaft des ST Aplerbeck in der Regionalliga mit zwei ungefährdeten Siegen. Vor heimischem Publikum im Universum an der Köln-Berliner-Straße kam es gleich im ersten Spiel zum vereinsinternen Duell gegen die 3. Mannschaft.

Felix Göbel, Ralf Ibele, Thomas Dörnhoff und Michael Wölfle konnten sich klar mit 4:0 gegen Fabian Göbel, Simone Korell, Olaf Bickel und Marcel Laubner durchsetzen. Lediglich Simone (gegen Ralf) und Marcel (gegen Michael) konnten jeweils einen Satz für sich entscheiden.

Das zweite Spiel gegen das Team von Gerry Weber endete zwar ebenfalls 4:0, doch ging dieser Sieg nicht so leicht von der Hand. Nur Felix behielt eine weiße Weste und gewann auch sein zweites Spiel glatt mit 3:0, so dass die Partie bereits vor dem letzten Spiel für den STA entschieden war. Im letzten Spiel brauchte Ralf fünf Sätze (9:11, 11:9, 11:8, 4:11, 13:11), um dann doch noch den glatten 4:0 Sieg und die Tabellenspitze zu sichern.

Die Gäste aus Halle mussten ohne einen Punkt die Heimreise antreten, denn auch im zweiten Spiel gegen die 3. Mannschaft des STA gingen sie als Verlierer (1:3) aus dem Court.

In der Verbandsliga blieb die 4. Mannschaft bei ihrem Auswärtsspiel in Wesel zwar ungeschlagen, musste sich aber am Ende aufgrund der schlechteren Satzausbeute mit zwei verlorenen Unentschieden und mit nur zwei Punkten zufrieden geben. Das erfreulichtes bei diesem Ausflug war die Erkenntnis, das es doch noch Nachwuchsspieler gibt. Im Team von HotSocks Mülheim kam der erst 14-jährige Max Baum zum Einsatz und konnte durch seine gute Leistung und zwei sichere Siege das Publikum begeistern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.