«10. Aplerbecker RCTF» ist erste «CTF des Monats» 2015

Anzeige
Dortmund: Schulzentrum Schweizer Allee | Hagen (rad-net) - Die «10. Aplerbecker RCTF» der Mountainbike-Abteilung des ASC 09 Dortmund ist die erste «CTF des Monats - powered by ROSE» des Jahres 2015. Die Veranstaltung am 18. Januar ist auch eine von neun Country-Touren-Fahrten der Westfalen-Winter-Bike-Trophy, einer CTF-Winterserie des Radsportbezirks Westfalen-Mitte, die in diesem Winter zum zehnten Mal ausgetragen wird.
Angeboten wird die CTF-Strecke über profilierte 56 Kilometer mit 800 Höhenmetern sowie eine Familien-Strecke über 33 Kilometer, die mit 400 Höhenmeter über leichteres Terrain führt. Beide Strecken führen die Teilnehmer durch den südlichen Dortmunder Stadtwald und das nahegelegene Ruhrtal.

«Alle, die Spaß am Mountainbikefahren haben, sind zu dieser Veranstaltung eingeladen», so die Veranstalter. In den vergangenen Jahren waren dies immer mehr: Waren 2009 noch 200 Teilnehmer dabei, waren es 2013 schon 820.

«Kontrollstellen mit Verpflegung werden eingerichtet und auch im Start- und Zielbereich wird für das leibliche Wohl gesorgt sein. An allen Kontrollstellen haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich aufzuwärmen. Selbstverständlich stehen überall Toiletten zur Verfügung», versprechen die Veranstalter. Zwei Servicefahrzeuge werden sich auf der Strecke befinden, die die Strecke sichern und Pannenhilfe leisten.

Je nach den gefahrenen Kilometern können Wertungskartenfahrer bis zu drei Punkte erfahren. Zudem werden die drei größten Gruppen beziehungsweise Mannschaften bei der CTF sowie die jüngsten Teilnehmer mit Pokalen geehrt. Alle Kinder erhalten eine Medaille für ihre Teilnahme.

Los geht es auf dem Schulhof der Adolf-Schulte-Schule im Schulzentrum Schweizer Allee in Dortmund-Aplerbeck zwischen 10 und 12 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.