ASC 09 Team Drecksau bei Schneeregen-Matschschlacht in Dinslaken

Anzeige
Reichlich Mokke
Marcus Just, Dortmund 11.03.2013:
Der Beginn des NRW-CTF-Cup 2013 am vergangenen Sonntag in Dinslaken sollte doch eigentlich das Ende der eher widrigen Wetterumstände und der Beginn der eher angenehmeren Temperaturen werden …
Jedoch hinderte es die ASC 09 Mountainbiker aber bei der gerade beendeten Westfalen-Winter-Bike-Trophy mit wirklich allen Winterwetterfacetten ja auch nicht, jeden Sonntag zwischen 20 und knapp 60 km abzuspulen.
Bekanntlich gibt es eben kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung.

Die Rückkehr des Winters ließ bereits vor dem Wochenende ahnen, dass Team Drecksau in Dinslaken seinem Namen mal wieder alle Ehre machen würde. Regen am gesamten Samstag, sowie Schneeregen und Temperaturen um null Grad am Sonntagmorgen sorgten für nicht gerade optimale Bedingungen für eine Frühjahrs-CTF.
Frühling ist da doch etwas anders, war doch der allgemeine Tenor. Und deshalb fanden auch nur gerade insgesamt 300 Teilnehmer den Weg an den Niederrhein, die anderen wohl eher nicht den Weg aus dem Bett.
Lukas Nierath störte sich nicht an den äußeren Bedingungen und wollte in kurzen Hosen den Frühling locken.

Es stellten sich aber zwölf Mountainbiker, darunter acht MTB-Kids des ASC 09 der Herausforderung und machten sich auf den Weg zur Startveranstaltung der 2013er Ausgabe des NRW-CTF-Cups nach Dinslaken.

Bei Start im Regen, später übergehend in Schneeregen, mussten die seit dem Vortag gut durchweichten Strecken bewältigt werden, während der Wettergott keine Gnade walten ließ.

Immerhin konnte sich das „dreckige Dutzend“ der ASC 09 Mountainbiker als Lohn die ersten Punkte für neun CTF Veranstaltungen des diesjährigen NRW-CTF-Cups eintragen lassen und in der Mannschaftswertung lag die ASC 09 Mountainbikeabteilung auf Platz 2 hinter dem RSC Niederrhein und vor dem MSV Steele.


Marcus Just
ASC09 MTB Pressewart

Fotos: ASC 09 MTB-Abteilung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.