Behruz Nazarov gewinnt Bronzmedaille bei der 23.IDJM

Anzeige
Links, der Sieger Richard Meinecke (Nordhäuser SV) und Behruz Nazarov (DBS 20/50).
Vom 10.11. bis 14.11.2015 fand in Köln die 23.Internationale Deutsche Jugend-Meisterschaft statt.
Der DBSler Behruz Nazarov kämpfte im Halbweltergewicht.
Insgesamt nahmen 16 Boxer in der 64kg-Klasse teil. Im ersten Kampf traf Nazarov auf Arslan (ABC Oberursel). Genau 1:30 min. brauchte der DBSler, um nach zwei gezielten Körperhaken als TKO-Sieger den Ring zu verlassen.
Im zweiten Kampf musste sich Nazarov mit Moses Fischer (Boxing VS, Baden-Württemberg) auseinandersetzen. Feinstes Boxen und ein Niederschlag seines Gegners brachte den Dortmunder in Führung.
Seine starken Aktionen waren für Fischer kaum abzuwehren. Narzarov, der einen klaren Punktsieg erkämpfte, war hocherfreut.
Pech dagegen hatte der DBSler im dritten Kampf. Hier traf er auf Richard Meinecke aus Thüringen. Der Nordhäuser hatte mehr als 50 Siege in seinem Kampfpass verzeichnet und schon einige Meistertitel errungen. Meinecke setzte sich in einem starken Gefecht gegen Nazarov knapp mit 2:1 Richterstimmen durch.
Nach einer“ verschlafenen“ 1. Runde drehte Nazarov in der 2.Runde auf und brachte Meinecke mit klaren Treffern in Bedrängnis. In der dritten Runde versuchte der Dortmunder den Kampf noch zu wenden, doch trotz aller Bemühungen fehlte es ihm an Kraft. Der Thüringer konnte noch einige Treffer platzieren.
DBS-Trainer Thorsten Brück, der seinen Schützling betreute, ist mit dem dritten Platz hoch zufrieden.
Der zweifache Meister Behruz Nazarov aus Tadschikistan wurde von den NRW-Verantwortlichen für seinen enormen Einsatz sehr gelobt.

Ring frei!
Dieter Schumann
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.