DBS-Boxen auf der Kinderferienparty in der Helmut-Körnig-Halle

Anzeige
DBS-Trainer Francesco Solimeo mit seinen Schützlingen, daneben der Besucher aus Paris.
Dortmund: Helmut-Körnig Halle |                                                                                                              

Der Dortmunder Boxsport 20/50 führte am 18. und 27. Juli im Rahmen der Kinderferienparty
ein öffentliches kostenloses Boxtraining durch. DBS-Trainer Francesco Solimeo übte mit fast
100 jugendlichen Besuchern vieler Nationalitäten die umfangreiche Boxschulung. In den vier Stundenmachten 4 Gruppen begeistert mit. Überraschend war der große Anteil junger Mädchen.
Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer aus Paris. Gymnastik, Boxschulung und Gerätearbeit standen im Vordergrund der Übungen.
Der DBS 20/50, der diese Aktion schon zum 10 Male durchgeführt hat, ist von der Begeisterung der jungen Mädchen und Jungs immer wieder überrascht.


Ring frei!
Dieter Schumann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.