Der Budenzauber startet in fünf Hallen

Anzeige
Spannung pur herrschte bei der 28. Stadtmeisterschaft. Das Halbfinalspiel zwischen dem FC Brünninghausen und dem ASC 09 Dortmund wurde erst vom Punkt entschieden. Der ASC setzte sich durch. (Foto: Schütze)
Mit der Vorrunde beginnt am morgigen Freitag die 29. Auflage der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.

Westfalia Wickede triumphierte im Januar in der großen Westfalenhalle. Auch ein Jahr später zählt der Westfalenligisten neben seinen Konkurrenten aus der eigenen Liga zu den Favoriten.
Nur die einstige Hallenmacht TuS Eving-Lindenhorst geht ungewöhnlich zurückhaltend in die 29. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.
„Wenn wir den zweiten Finaltag erreichen, ist das schon okay“, sagt Trainer Dimitrios Kalpakidis. Die Wickeder hingegen wollen schon um den Titel mitspielen. Allerdings sitzt nicht mehr Alexander Gocke auf der Bank. Der damalige Co-Trainer übernahm für das Turnier die Chefrolle. Die gesetzten Wickeder pausieren neben dem FC Brünninghausen während der Vorrunde (28. und 29. Dezember, Anstoß Freitag 17.30 Uhr, Samstag 15.30 Uhr).
Gocke jedoch ist dann schon mit seinem neuen Verein im Einsatz. Die Hombrucher haben wohl die kniffligiste Vorrundengruppe erwischt. Sie treffen auf den von vielen Fans unterstützten Bezirksligisten TuS Eichlinghofen.
Dritter im Bunde der Gruppe 3 ist der FC Sandzak.
Der Süden ist für die Zuschauer besonders interessant, da hier die Gruppen ausgeglichen sind. Gut möglich, dass sich Kreisligen gegen die topgesetzten Teams durchsetzen. Auch der Landesliga-Aufsteiger Kirchhörder SC ist am Start.
Die Wickeder warten auf ihre Zwischenrundengegner in Brackel. Diesmal ist der ASC 09 Dortmund nicht gesetzt. Er spielt am Freitag gegen TuRa Asseln und den TuS Körne. Gute Chancen räumen Kenner auch dem Bezirksliga-Spitzenreiter SV Brackel ein. Zunächst aber gilt es, sich gegen Vatanspor Derne und den SF Brackel durchzusetzen.
Zurück zu den Evingern. Ihr Revier ist der Norden. Immerhin gehen sie in der Vorrunde dem Lokalrivalen Phönix aus dem Weg. Dafür lockt aber der Vergleich in der Gruppe 4 mit dem VfL Kemminghausen. SuS Derne ist ein weiterer Gegner.
Mengede 08/20 präsentiert sich wie gewohnt in Nette. Ay Yildiz Derne und TuS Bövinghausen sollten am Samstag keine Stolpersteine für das Westfalenliga-Schlusslicht sein. „Na klar wollen wir in der Körnig-Halle dabei sein“, sagt Trainer Mario Plechaty. „Aber wir müssen jetzt erstmal auf die Halle umschalten.“
Besonders gute Stimmung verbreitete vor einem Jahr Arminia Marten. Das Team um den Vorjahrestorjäger Veli Pehlivan (17 Treffer) schaffte es unter die besten Acht und war abends Garant für beste Laune während der Player‘s Party. Bevor die Blau-Weißen in diesem Jahr wieder feiern, müssen sie in Huckarde zunächst ihre Vorrundengruppe mit BW Huckarde und Futoebol St. Antnio überstehen. Da Westfalia Huckarde und der TuS Rahm im Sommer abstiegen, gibt es in Huckarde nur noch den Landesligisten aus Marten sowie Bezirksligist Dorstfelder SC als überkreislich spielende Teams.
Weiter geht es mit der Zwischenrunde am 4. und 5. Januar. Die Endrunde an der Strobelallee läuft am 11. und 12. Januar. „Ich glaube, dass der Umzug aus der Westfalenhalle kein Nachteil sein muss“, sagt der Kreisvorsitzende Jürgen Grondziewski. „Wir bekommen alle Leute unter. Die Zuschauer können auch in der Halle essen und trinken, so dass wir wohl nicht so große Lücken wie in der großen Halle haben.“ Die Party ist übrigens direkt in einem abgetrennten Bereich der Halle.

Spielplan Halle Wellinghofen: Freitag, 28. Dezember:

17.30 Uhr RW Barop - SV Berghofen, 17.55 Uhr TSC Eintracht - SF Sölderholz, 18.20 Uhr BSV Schüren - SV Berghofen, 19 Uhr Hörder SC - SF Sölderholz, 19.25 Uhr BSV Schüren - RW Barop, 19.50 Uhr Hörder SC - TSC Eintracht, 20.30 Uhr Hallen-Endspiel.

Samstag, 29. Dezember:

15.30 Uhr VfR Sölde - VfL Hörde, 15.55 Uhr TuS Eichlinghofen - FC Sandzak, 16.20 Uhr Kirchhörder SC - VfL Hörde, 17 Uhr Hombrucher SV - FC Sandzak, 17.25 Uhr KirchhörderSC - VfR Sölde, 18.30 Uhr Hombrucher SV - TuS Eichlinghofen, 18.30 Uhr Hallen-Endspiel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.