Der DBS 20/50 trauert um Hans Gazinski

Anzeige
DBS-Vorstandsmitglied Hans Gazinski.
Nach langer Krankheit aber unerwartet starb am Freitag, dem 23.1.2015,im Alter von 78 Jahren das DBS-Vorstandsmitglied Hans Gazinski.
In den 80er und 90er Jahren war er ein treuer Helfer der Trainer. Er betreute die DBS-Boxer vor und während des Kampfes als Hilfssekundant in ihrer Ringecke. Keine Arbeit war ihm zu viel, man konnte sich immer auf ihn verlassen. Bis vor einigen Jahren war er als Sozialwart des Traditionsvereins tätig.
Viele Jahre hielt er sich, zusammen mit den Dortmunder Box-Senioren, im Leistungszentrum des Signal Iduna Parks fit.
Gazinski war Träger der „Goldenen DBS-Ehrennadel“ und wurde mehrmals mit dem Fairplay- Pokal des DBS 20/50 ausgezeichnet.
Die DBSler werden ihren beliebten Vereinskameraden nicht vergessen.

Ring frei!
Dieter Schumann
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.