Dr.Winfried Materna begeisterte DBS-Stammtischgäste

Anzeige
IT-Unternehmer Dr. Winfried Materna (achter von lks.).Heinrich Peukmann (vierter von links). (Foto: Dieter Schütze)
Über 30 Gäste nahmen am 134.Prominenten-Stammtisch des Dortmunder Boxsport 20/50 am 30.April in der Vereinsgaststätte „Zum Volmarsteiner Platz“ in Dortmund teil.
Ehrengast war der IT-Unternehmer Dr. Winfried Materna, der über zwei Stunden die Zuhörer mit seinen Ausführungen begeisterte. Materna, der neben der Leitung seiner Firma viele Ehrenämter inne hat, berichtete aus seinem umfangreichen Erfahrungsschatz.
Die Boxsportler hörten gespannt zu und stellten interessante Fragen. Dabei entpuppte sich Dr. Materna als Fußball- und Boxsportkenner. Die neuesten Erfolge des BVB 09 erfreuten alle Gäste.
Zum Abschluss erinnerte Schriftsteller und Goldhandschuhträger Heinrich Peuckmann noch einmal an seinen Freund , den großen Max von der Grün, der vor einigen Tagen seinen 10.Todestag hatte. Max von der Grün war im Dezember 1994 selbst Ehrengast des Traditionsvereins.
Mit einem dreifachen kräftigen „Ring frei“ wurde der Stammtischabend beendet. Danach stellten sich alle Teilnehmer zur Gruppenaufnahme.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.