Fußball-Frauen ermitteln ihren Hallenmeister

Anzeige

Die Männer haben ihren Titelträger schon ermittelt, die Frauen legen nun nach: Am Karnevals-Wochenende, dem 25. und 26. Februar, wird in der Halle Renninghausen die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ausgetragen. Es ist bereits die 18. Auflage dieses Turniers.

24 Mannschaften von der Westfalenliga bis zur Kreisliga am Start, darunter mit A-Kreisligist Lüner SV und dem B-Ligisten BV Lünen 05 auch wieder zwei Teams aus der Nachbarstadt. Die haben ja gerade beim Turnier der Männer für einige Aufmerksamkeit gesorgt.
Mit Westfalenligist SV Berghofen, den Landesligisten Eintracht Dorstfeld und SG Lütgendortmund sowie den Bezirksligisten Sportfreunde Nette, Wambeler SV und Westfalia Wickede befinden sich insgesamt sechs in überkreislichen Ligen spielende Klubs am Start.

Berghofen der Top-Favorit

Im Rahmen der Männer-Stadtmeisterschaft in der Helmut-Körnig-Halle wurde die Gruppenauslosung vorgenommen. Westfalenligist SV Berghofen, als ranghöchster Klub auch diesmal wieder der Top-Favorit, bekommt es in der Gruppe 3 mit Blau-Weiß Huckarde, dem Lüner SV und dem TuS Deusen zu tun. Der Titelverteidiger, Landesligist Eintracht Dorstfeld, spielt gemeinsam mit den Sportfreunden Sölderholz, dem BV Lünen 05 und Viktoria Kirchderne in der Gruppe 5.

Mammutprogramm in Renninghausen

Am letzten Februar-Wochenende haben die Frauen in der Halle Renninghausen ein wahres Mammutprogramm zu absolvieren. Die Vorrunde wird am Samstag ab 10.30 Uhr ausgetragen und soll gegen 20.00 Uhr beendet sein. Die 24 Mannschaften sind aufgeteilt auf sechs Vierergruppen, für die beiden jeweils zweitplatzierten Teams geht es am Sonntag ab 11.00 Uhr mit der Zwischenrunde weiter. Die Sieger der vier Dreiergruppen bestreiten ab 15.30 Uhr die Halbfinals. Die Partie um Platz drei ist für 16.30 Uhr terminiert, das Endspiel soll um 16.50 Uhr angepfiffen werden. Die Vorrundenspiele gehen über jeweils einmal zwölf Minuten, während die die Begegnungen ab der Zwischenrunde jeweils einmal 15 Minuten dauern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.