Günstige Skifreizeiten im Sportreisenprogramm des Ski-Club Wellinghofen für die kommende Saison 2016/2017

Anzeige
Gruppenfoto
Alle Dortmunder können nun ihren kommenden Winterurlaub planen und dazu hat der Ski-Club Wellinghofen sein aktuelles Sportreisenprogramm herausgebracht, welches sich auch an Nichtmitglieder richtet.

In den Herbstferien geht es zur Saisoneröffnung für ab 755 € auf den Stubaier Gletscher. Zu Weihnachten gibt es vom 26. Dezember 2016 bis 5. Januar 2017 ab für 1249 € den Klassiker nach Saalfelden im Salzburger Land. Eine zweite Weihnachtsreise führt die Teilnehmer „Back to the roots“ für ab 1172 € nach La Villa in Südtirol. Ende Januar vom 27. bis 5. Februar 2017 führt eine weitere Sportreise für ab 909 € die Wintersportler nach St. Johann im Pongau. In der zweiten Osterferienwoche vom 14. bis 22. April 2017 geht es dann aufgrund der späten Ferien für ab 923 € noch einmal auf den Stubaier Gletscher.

Bei allen Reisen sind Bustransfer, bis auf die Fahrt nach La Villa - dort werden Fahrgemeinschaften gebildet, Unterbringung im Hotel, Skipass und Ski- und Snowboardkurs inbegriffen. Die Angebote der DSV-Skischule richten sich an Kinder, Schüler, Jugendliche, Familien und Erwachsene und für die Minderjährigen gibt es jeweils attraktive Ermäßigungen. Informationen erteilt der Verein telefonisch unter 02305-962849 und Anmeldungen sind online über unsere Homepage möglich: www.ski-club-wellinghofen.de

In Kurzform:
„Saisoneröffnung mit Ski und Snowboard“ @ Stubaier Gletscher
15.10.2016 - 22.10.2016

„Familie, Silvester und mehr - Highlife 2016/17 mit Ski und Snowboard“ @ Saalfelden
26.12.2016 - 05.01.2017

„Back to the roots – Wintersport in La Villa“ @ La Villa
23.12.2016 - 02.01.2017

„Highlife im Frühjahr – St. Johann im Pongau – Skigebiet Ski Amadé" @ St. Johann
27.01.2017 – 05.02.2017

„Pistenfreuden in der Sonne mit Ski und Snowboard“ @ Stubaier Gletscher
14.04.2017 - 22.04.2017
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.