Hörder Volleyballerin Carlotta Klemm in Jugend-Nationalmannschaft berufen

Anzeige
Hördes jüngste Nationalspielrin
Carlotta Klemm, 13-Jährige Volleyballerin des TV Hörde ist nach einem Sichtungslehrgang der Deutschen Volleyballjugend in die Jugendnationalmannschaft berufen worden. Die Gymnasiastin des Phoenix-Gymnasiums und WVV-Auswahlspielerin ist im Bundesleistungszentrum Kienbaum nach einem fünftägigen Lehrgang durch den Bundestrainer Jens Tietbühl in den 22köpfigen Kader berufen worden. Der erste Lehrgang der Nationalmannschaft findet vom 2.bis 6. Januar 2017 in Paderborn statt. Mit dem TV Hörde hat das 1,83 m große Volleyballtalent schon jetzt den Sprung zu den Westdeutschen Meisterschaften der U20 geschafft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.