Modernisierte Sportanlage in Eichlinghofen offiziell eröffnet

Anzeige
Jetzt getht's los (v.li.): Thomas Janßen TuS Eichlinghofen), OB Ulrich Sierau, Andreas Mut (TVE Barop), Bezirksbügermeister Hans Semmler und Norbert Schilf (SPD-Ratsmitglied) weihen die neuen Anlage ein. (Foto: Foto: Andreas Klinke)

Nach umfangreichen Baumaßnahmen können sich Sportlerinnen und Sportler nun auf die neue, moderne Bezirkssportanlage Hinter Holtein freuen. Oberbürgermeister Sierau eröffnete die Bezirkssportanlage in Eichlinghofen.

Nach fast einem Jahr Bauzeit spielte das Bezirksliga-Team des TuS Eichlinghofen erstmals auf heimischem Kunstrasen um Punkte. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Vereins, der örtlichen Politik und der Verwaltung hat der OB die Sportanlage dem TuS Eichlinghofen am Samstag übergeben.
Neben einem Kunstrasenspielfeld, einem Kleinspielfeld aus Kunstrasen und einer Leichtathletikanlage wurde die Anlage auch durch Pflaster- und Gartenbauarbeiten aufgewertet. Zudem erhielt die südliche Tribüne zur besseren Erreichbarkeit eine Rampe. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf 1.100.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.