Phoenix-See wird wieder Mekka der Lauffreunde

Anzeige
Mit Vorfreude blicken Organisatoren, Läufer und Sponsoren der zweiten Auflage des Phoenix-Halbmarathons am 3. Oktober entgegen. (Foto: privat)

Nach dem Erfolg des Vorjahres laufen nun die Vorbereitungen zur 2. Auflage des Sparkassen Phoenix-Halbmarathons auf Hochtouren. Am 3. Oktober wird der Phoenix-See wieder zum Mekka für Läuferinnen und Läufer.

Dortmund-Hörde. Von dem Zuspruch der Veranstaltung waren alle Beteiligten positiv überrascht. Rund 3000 Teilnehmer fanden sich 2012 an der Startlinie ein. Die Sparkasse wird den Phoenix-Halbmarathon fortführen und rechnet mit erneut einem starken Teilnehmerfeld. „Vielleicht gelingt es sogar, die Zahl der Starterinnen und Starter noch einmal zu steigern“, so Oberbürgermeister Ullrich Sierau, erneut Schirmherr der Veranstaltung.
Organisator Volker Hartmann von „EVENsporT“ plant eine leichte Streckenveränderung. „Wir passen die Strecke der hohen Teilnehmerzahl an. Trotz allem müssen wir darauf achten, dass diese zuschauerfreundlich bleibt, denn im vergangenen Jahr waren genauso viele Besucher wie Läufer am See“, erklärt Hartmann. Welche Veränderungen es im Detail gibt, soll im Laufe der nächsten Wochen bekanntgeben werden.
Neben dem eigentlichen Halbmarathon haben sich auch die anderen Läufe etabliert. Für all diejenigen, die sich die Strecke von 21 097 m nicht zutrauen, ist der Phoenix-Dreier eine ideale Möglichkeit an der Veranstaltung teilzunehmen. Hierbei teilen sich drei Teilnehmer in einem Staffellauf (3x7 km) die Halbmarathondistanz.

Teilnahme für Schulen kostenlos

Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrer sind ebenfalls aufgerufen, sich den 3. Oktober im Kalender rot zu markieren. In drei Kategorien werden die ersten Dortmunder Schulmeisterschaften ausgetragen. Das Interessante für die Schulen dabei ist, dass die Teilnahmegebühr komplett von der AOK Nordwest und der „Kuhbar“ übernommen wird.
Neben vielen Läuferinnen und Läufern blickt auch Ansgar Varnhagen wieder gespannt auf den 2. Sparkassen Phoenix-Halbmarathon. Als Laufbotschafter zu fungieren macht ihn stolz. „Es war für mich eine große Ehre, die Läuferinnen und Läufer im letzten Jahr zu begleiten. Für mich war klar, wenn ich darf bin ich auch 2013 wieder mit dabei“. (red)

Alle Informationen rund um die Laufveranstaltung sind ab sofort auf der Veranstaltungshomepage www.sparkassen-phoenix-halbmarathon.dezu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.