Robert-Koch-Realschüler verteidigen ihren Stadtmeistertitel im Tischtennis

Anzeige
Dortmund: Renninghausen | Im Dezember trat in der Wettkampfklasse III in der Sporthalle am Ostwall die Robert-Koch-Realschule (RKR) zu den Tischtennis-Meisterschaften der weiterführenden Schulen an.
Der letztjährige Schulmeister trat in fast identischer Aufstellung an und besiegte in der Mannschaftswertung das Team vom Gymnasium Schweizer Allee.
Die von Herrn W. Kaminski betreute Mannschaft (rechts am Tisch) bestand aus Vincent Jablonski, Alexander Engelhardt, Max Wabbals, Leon Brustmann, Torben Simon und - da es mangels fehlender Meldungen keine Mädchen-Wettbewerbe gab - Lisa Straube. Da im nächsten Jahr etliche Schüler und Schülerinnen die Altersklasse verlassen müssen, wird es spannend, ob die Hombrucher RKR ihren Titel dann wieder verteidigen kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.